Flüchtlinge in Limburg
Flüchtlinge in Limburg Bild © picture-alliance/dpa

Sie fliehen vor Krieg, Terror und Hunger: Mehr als 11.000 Flüchtlinge sind seit Jahresbeginn nach Hessen gekommen. Es gab auch bereits Abschiebungen, die meisten davon in Länder des Westbalkans.

Der Bürgerkrieg in Syrien tobt weiter, in Afghanistan und dem Irak flüchten die Menschen vor Terror - weiterhin machen sich tausende Schutzsuchende aus Krisenländer auf den Weg nach Deutschland. Nach Hessen kamen im Januar dieses Jahres 6.823 Flüchtlinge, wie das Sozialministerium mitteilte. In den ersten zweieinhalb Wochen des Februars waren es bereits mehr als 4.000 - hochgerechnet wäre damit das Niveau des Januars erreicht.

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts
Videobeitrag

Video

zum Video Auseinandersetzungen in Flüchtlingsunterkünften

Ende des Videobeitrags

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geht davon aus, dass 2016 mit ungefähr 800.000 Flüchtlingen in ganz Deutschland zu rechnen ist. Das wären für Hessen rund 59.000 Menschen. 2015 waren erste Prognosen des BAMF übertroffen worden.

Im Jahr 2015 hatte Hessen insgesamt rund 80.000 Flüchtlinge aufgenommen. Der stärkste Monat war der November mit mehr als 15.000 Schutzsuchenden. In den kälteren Wintermonaten ging die Zahl zurück, so waren es im Dezember 2015 nur etwa 8.900.

Grafik Flüchtlinge 1
Bild © Peter Gerbig (hessenschau.de)

Eine vom Sozialministerium für hessenschau.de ausgewertete Statistik zeigt, dass fast ein Drittel der in Hessen angekommenen Flüchtlinge unter 18 Jahre alt waren. Die Mehrzahl von ihnen machte die Gruppe der 18- bis 35-Jährigen aus. Mit 70 Prozent waren männliche Flüchtlinge klar in der Mehrheit.

Grafik Flüchtlinge 2
Bild © Saskia Schmidt (hessenschau.de)

151 Menschen abgeschoben

In den ersten fünf Wochen dieses Jahres wurden 151 Menschen abgeschoben, drei Viertel davon in Länder des Westbalkans, wie das Innenministerium mitteilte. 643 Zuwanderer seien im selben Zeitraum freiwillig ausgereist. 2015 wurden insgesamt 2.658 Flüchtlinge abgeschoben, 6.666 reisten freiwillig aus.

Grafik Flüchtlinge 3
Bild © Peter Gerbig/Saskia Schmidt (hessenschau.de)

Das könnte Sie auch interessieren