Mit Hilfe eines einheitlichen Grundwortschatzes will Kultusminister Alexander Lorz (CDU) die Rechtschreibung der Grundschüler verbessern.

Der Entwurf umfasse etwa 850 Wörter und könne ab kommendem Schuljahr ausprobiert werden, so das Ministerium am Mittwoch.Die Sammlung umfasst häufig verwendete Wörter sowie ausgewählte "Modellwörter".

Das könnte Sie auch interessieren