Die hessisch-kulinarische Playlist Fünf Lieder, die jeder Hesse hören muss, wenn er Hunger und Durts hat
Die hessisch-kulinarische Playlist Bild © hessenschau.de

Ob Ebbelwei-Hymne, Grie-Soß-Song oder das Ahle-Wurscht-un-Weckewergg-Lied - landesweit werden heimische Spezialitäten besungen. hessenschau.de präsentiert die erste hessisch-kulinarische Playlist.

Eins haben alle Lieder gemeinsam: In den Texten wird der jeweiligen regionalen Spezialität aufs Höchste gehuldigt. Ortsfremden gibt man musikalisch zu verstehen, dass das Leben ohne zwar möglich, gleichwohl aber sinnlos ist. Die Verzehrempfehlung lautet unisono: Täglich und in großen Mengen (zu Risiken und Nebenwirkungen klicken Sie bitte diesen Link).

Die Söhne Heusenstamm - "Flaaaschworscht"

Die Söhne Heusenstamm haben die Flaaaschworscht zu einer tönenden Hymne, na sagen wir mal, verwurstet. Bei ihrem Live-Auftritt in Rodgau-Nieder-Roden wurde die Band jedoch mit Skepsis empfangen: Statt dem "Flaaaschworscht"-Song hätte das Publikum wohl lieber das "Hackbroaare"-Lied gehört.

Externer Inhalt

Ende des externen Inhalts

Beste Textpassage zum Mitsingen: "Haste Flaaschworscht in de Hand, biste außer Rand und Band. Mindestens drei Ringel am Tag."

Die Kasseler Schlacken - "Ahle Wurscht"

Kassel meets Ballermann - dieser Ahle-Wurscht-Beat gehört im Prinzip auf jede Ballermann- und Apres-Ski-LP, -CD oder -MC der Welt. Uff geht's.

Externer Inhalt

Ende des externen Inhalts

Beste Textpassage zum Mitsingen: "Hoste Ärjer und keenen der dich liebt, dann isste Ahle Wurscht - das Beste was es gibt."

Gisela Paul - "Griee Soß - der Song"

Gisela Paul gibt diesen Ragtime ganz im Stile Edith Piafs. Pluspunkte gibt es für die Fantastic Green Sauce Dancers, die im Video als Background-Tänzer dabei sind. Was uns nicht so ganz klar wurde: Gibt es auch spezielle Green-Sauce-Moves?

Externer Inhalt

Ende des externen Inhalts

Beste Textpassage zum Mitsingen: "Ach ihr Leut, es ist unsäglich - ich brauch Grie Sooß und des zwar täglich."

Adam Müller - "Der Sachsehauser Äbbelwein"

Die über 100 Jahre alte Hymne des Frankfurter Mundartdichters ist kürzlich in Nordhessen (wieso ausgerechnet da?) auf einem uralten Tonträger aufgetaucht, gepresst auf eine Wachswalze für Phonographen. Natürlich ist die Hymne nicht nur für Dribbdebacher ein Must-Listen, auch die Hibbdebacher dürfen lauthals einstimmen.

Externer Inhalt

Ende des externen Inhalts

Beste Textpassage zum Mitsingen: "Die Praxis duht uns kund / Daß Äbbelwein gesund / Wer siebzig Johr en drinkt / Zum hohe Alter bringt."

Dark Vatter - "Weggewergg, Ahle Worschd un Griene Soße"

Dark Vatter besingt hier mundartlich gleich drei hessische Spezialitäten auf einmal - das ist Landesrekord in unserer kleinen Zusammenstellung. Das Besondere an dem Video: Es ist eine lupenreine Büro-Unplugged-Version (eine Bühnenversion gibt es hier). Die Fantastic Green Sauce Dancers aus Frankfurt wurden wahrscheinlich gar nicht gefragt, ob sie auch mitmachen wollen.

Externer Inhalt

Ende des externen Inhalts

Beste Textpassage zum Mitsingen: "Tanzmusigge un zum Glügge noch was zum drinken, un dann danzen mä, bis dass de Fieße stinken."

Disclaimer:

Uns ist bewusst, dass es verschiedene Schreibweisen für die jeweiligen Gerichte gibt. Wir haben uns bei der Nennung der Titel an die von den Künstlern verwendeten Bezeichnungen gehalten (Ausnahme: bei Dark Vatter - dort haben wir auf den Titel der Bühnenversion zurückgegriffen).

Das könnte Sie auch interessieren

Zum Seitenanfang