Modenschau zur Eröffnung des Lichtspektakels "Luminale" - "Euro-Zeichen" auf der Fassade der Europäischen Zentralbank
Modenschau zur Eröffnung des Lichtspektakels "Luminale" - "Euro-Zeichen" auf der Fassade der Europäischen Zentralbank Bild © picture-alliance/dpa

Es ist eines der wichtigsten Lichtkunst-Spektakel Europas. Bei der Luminale in Frankfurt und Offenbach sind bis Freitag mehr als 200 Lichtkunstwerke zu sehen. Machen Sie mit bei der hessenschau.de-Fotoaktion: Schicken Sie uns Ihre schönsten Luminale-Bilder.

Bildergalerie
Luminale 2016

Bildergalerie

zur Bildergalerie Luminale Eröffnung 2016

Ende der Bildergalerie

Ein buntes Euro-Zeichen auf der neuen Europäischen Zentralbank, sich nach Musik bewegende Neonleuchten im Mousonturm und zarte Lichtgestalten in einem Klostergarten, die die Frankfurter Geschichte erinnern. Das sind drei der insgesamt 207 Lichtkunstwerke bei der "Luminale 2016" in Frankfurt und Offenbach.

Videobeitrag

Video

zum Video Messe "Light & Building" in Frankfurt

Ende des Videobeitrags

Ein Schwerpunkt in Frankfurt ist die Naxos-Halle, hier gibt es mehr als 20 Projekte zu sehen. Außerdem machen viele Kirchen mit. Figuren und Elemente aus Geldscheinen werden an einer Bank-Filiale in der Innenstadt in Szene gesetzt. Ein anderer Höhepunkt ist das neue Parkhaus an der Südseite des Hauptbahnhofs: Ein Edelstahlgewebe transportiert bunte Lichtreflexe von einer auf die andere Seite.

Weitere Informationen

Informationen

Vom 13. bis 18. März sind die Projekte der sogenannten Biennale der Lichtkultur an zentralen Punkten in Frankfurt und Offenbach zu sehen. Mehr im Programm.

Ende der weiteren Informationen
Bildergalerie
Luminale Rückblick

Bildergalerie

zur Bildergalerie Luminale-Rückblick

Ende der Bildergalerie

Schwerpunkt der 34 Projekte in Offenbach ist die Lichtmodenschau der Schule für Mode Grafik Design im Hafen. Auf dem Leuchtstoff-Catwalk zeigen Künstler Licht-Couture "skulptural bis tragbar" und versprechen "Mode für Außerirdische und Himmelskörper".

Die 8. "Luminale" findet wieder zeitgleich zur "Light + Building" statt, der weltgrößten Fachmesse für Licht und Gebäudetechnik. Jedes Projekt ist nach Angaben der Veranstalter selbst finanziert. Zur letzten "Luminale" 2014 waren rund eine Viertelmillionen Besucher gekommen. Damals waren 182 Projekte in der Region Frankfurt-Offenbach zu sehen.

Schicken Sie uns Ihre schönsten Bilder

Machen Sie mit bei der hessenschau.de-Fotoaktion: Schicken Sie uns an foto@hessenschau.de Ihre schönsten Bilder von der Luminale. Die besten Bilder zeigen wir in einer Bildergalerie. Bitte beschreiben Sie kurz, was zu sehen ist und wo Sie das Foto aufgenommen haben.

Rechtlicher Hinweis: Mit der Einsendung Ihres Fotos bestätigen Sie, dass das Bild von Ihnen ist und dass Sie es zur Publikation auf hessenschau.de und allen anderen Ausspielwegen des Hessischen Rundfunks honorarfrei zur Verfügung stellen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen wegen der Vielzahl der Einsendungen eine Veröffentlichung nicht garantieren können.

Das könnte Sie auch interessieren