Unbekannte haben eine Glasflasche mit einer brennenden Flüssigkeit auf den Innenhof einer Asylunterkunft in Alsbach-Hähnlein geworfen.

Absperrband mit Titel "Feuerwehr-Absperrung"
Noch bevor die Feuerwehr eintraf, waren die Flammen gelöscht. Bild © picture-alliance/dpa (Archiv)

Wie die Polizei mitteilte, hatten Bewohner am Freitagabend einen Knall gehört und Feuer gesehen. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Menschen auf dem Hof. Die Bewohner löschten den Brand, bevor die Feuerwehr eintraf.

Verletzt wurde niemand. Die Fassade wurde durch die Hitze leicht beschädigt. Die Suche nach den Tätern blieb zunächst ohne Erfolg. Angaben zum Hintergrund der Tat machte die Polizei nicht.

Das könnte Sie auch interessieren