Nach einem Unglücksfall mit einem Schwerverletzten bei einer Sonnenwendfeier im mittelhessischen Biebertal (Gießen) hat sich die Polizei eingeschaltet.

Es werde geprüft, ob eine strafbare Handlung vorliege, die zu dem Unfall geführt habe, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Das Unglück hatte sich am frühen Sonntagmorgen ereignet. Der 23-Jährige war während der Sonnenwendfeier im Ortsteil Fellingshausen ins Feuer gestürzt und hatte sich schwer verletzt.

Zu der genauen Ursache des Unfalls konnte die Polizei noch nichts sagen.