Stau mit Rettungswagen
Bild © picture-alliance/dpa (Archiv)

Unfall, Stau - und dann keine Rettungsgasse: Zwei Kilometer Fußweg mussten Einsatzkräfte auf der A7 bei Kassel hinter sich bringen, um helfen zu können.

Videobeitrag

Video

zum Video Autofahrer bilden keine Rettungsgasse für Unfallhelfer

Ende des Videobeitrags

Bei ihrem Einsatz wegen eines Unfalls auf der Autobahn 7 bei Kassel haben Polizei und Rettungsdienst die Unfallstelle nicht motorisiert erreichen können. Die Helfer mussten einen zwei Kilometer langen Fußweg hinlegen, wie die Polizei am Samstag berichtete. Denn nach dem Unfall, der sich am Freitagabend ereignete, hätten die Verkehrsteilnehmer im rund sechs Kilometer langen Rückstau keine Rettungsgasse gebildet.

Nachdem die Rettungskräfte den Unfallort zu Fuß erreicht hatten, sperrten sie die Autobahn in Richtung Norden komplett und ließen die Einsatzfahrzeuge notgedrungen entgegen der Fahrtrichtung an die Unfallstelle fahren.

Ein Autofahrer hatte beim Auffahren auf die Autobahn am Kreuz Kassel-Mitte einen Sattelzug gestreift und war anschließend mit einem weiteren Auto kollidiert. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Chronisches Problem

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste bemängeln immer wieder, dass Verkehrsteilnehmer nach Unfällen keine Gassen für Einsatzfahrzeuge bilden. Das kostet wertvolle Zeit für die Bergung Verletzter und verlängert auch die Verkehrsbehinderungen. Vor wenigen Tagen erst beklagte sich die Polizei deshalb über das Verhalten der Fahrer im Stau nach einem Unfall auf der A67 bei Rüsselsheim. Glück im aktuellen Fall auf der A7: Hier wurde keiner der Insassen nennenswert verletzt.

Weitere Informationen

Rettungsgasse

Fehlende Rettungsgassen sind immer wieder ein Problem. Wie man sich richtig verhält, erfahren Sie hier.

Ende der weiteren Informationen

Seit 2017 gilt für Rettungsgassen eine neue Regelung. Auf Straßen mit zwei oder mehr Spuren muss die Gasse immer zwischen der äußersten linken und der angrenzenden Spur entstehen - auch bei vierspurigen Straßen. Bisher wurde da die Gasse in der Mitte gebildet

Das könnte Sie auch interessieren