Immer öfter werden Servicemitarbeiter der Bahn Opfer verbaler und körperlilicher Angriffe.

Allein im vergangenen Jahr wurden rund 100 Übergriffe in Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz gemeldet, wie die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) am Mittwoch mitteilte. Zu Beginn der Datenerhebung im Jahr 2012 seien es zusammen 32 Fälle gewesen.

Die Dunkelziffer dürfte aber weit höher liegen, sagte der Leiter der Geschäftsstelle der EVG in Mainz, Kreer. In die Statistik gingen nur Fälle ein, die von den Betroffenen gemeldet würden.

Das könnte Sie auch interessieren