AfD-Politiker Florian Kohlweg
AfD-Politiker Florian Kohlweg Bild © picture-alliance/dpa (Archiv)

Kopfnüsse für den Kasseler AfD-Chef Florian Kohlweg: Der 20 Jahre alte Politiker ist bei einer Abifeier im nordhessischen Bad Karlshafen verletzt worden.

Der Kasseler AfD-Kreischef Florian Kohlweg ist am Samstagabend bei einer Attacke am Kopf verletzt worden. Der 20-Jährige kam mit einer Platzwunde und dem Verdacht auf eine Gehirnerschütterung in ein Krankenhaus.

Kohlweg war auf einer Abifeier in Bad Karlshafen (Kassel) als er laut Polizei unvermittelt von einem anderen Gast attackiert wurde. Dieser verpasste dem AfD-Politiker zwei Kopfnüsse. Die herbeigerufene Streife nahm eine Strafanzeige wegen Körperverletzung auf. Zunächst hatte es geheißen, dem Angriff sei ein Streit vorausgegangen.

Unstrittig ist, dass sich Kohlweg und der Beschuldigte – ein 19-Jähriger aus Paderborn – von früher kennen. Kohlweg sagte am Sonntag zur Nachrichtenagentur dpa, dass der Mann dem linken Spektrum zuzuordnen sei. Er habe ihn zudem als "Nazischwein" beleidigt.