Johannes Voigtmann Skyliners
Johannes Voigtmann (r.) war in Crailsheim nicht zu stoppen Bild © Imago

Den Basketballern der Skyliners Frankfurt ist der Auftakt ins Jahr 2016 geglückt. Die Hessen feierten am Sonntag einen verdienten Sieg bei den Crailsheim Merlins – und durften sich dafür vor allem bei Johannes Voigtmann bedanken.

Die Skyliners Frankfurt gehören auch nach dem ersten Spiel des Jahres weiter zur Spitzengruppe der Bundesliga. Die Hessen feierten am Sonntag einen verdienten 72:56-Erfolg bei den Crailsheim Merlins und damit den dritten Sieg in Folge. Großen Anteil daran hatte erneut der überragende Johannes Voigtmann.

Mit Double-Double zum Sieg

Bereits zur Halbzeit hatte der deutsche Nationalspieler nicht nur zehn Punkte gesammelt, sondern auch sechs Rebounds und drei Assists. In allen drei Kategorien war er zu diesem Zeitpunkt bester Frankfurter.                                       

Der Center war letztlich mit einem Double-Double (19 Punkte, 12 Rebounds) der spielentscheidende Mann auf dem Platz. Nachdem er in der ersten Halbzeit für eine komfortable Führung der Skyliners gesorgt hatte (37:26), machte er mit seinen Körben im Schlussviertel den Auswärtssieg perfekt.

Weitere Informationen

Crailsheim Merlins - Fraport Skyliners 56:72 (26:37)

Beste Werfer für Crailsheim: Callahan (17), Stainbrook (13), Ely (11)

Beste Werfer für Frankfurt: Voigtmann (19), Barthel (13), Doornekamp (10)

Zuschauer: 2.698

Ende der weiteren Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

Ticker

zum Ticker Aktuelles von Eintracht, SV98 & FSV

+++ Schuster wohl mit Augsburg einig +++ Ilicevic-Deal droht zu platzen +++ Kreuzbandriss bei Stendera +++ Eintracht-Gremien entscheiden über Sportvorstand +++ Bouffier gratuliert der Eintracht +++ Djakpa und Zummack müssen gehen +++ Hradecky dankt Kovac-Brüdern +++

Zum Seitenanfang