Dustin Cameron Bad Nauheim
Dustin Cameron erzielte drei Tore für Bad Nauheim Bild © Imago

In der zweiten deutschen Eishockey-Liga DEL2 haben die Kassel Huskies und der EC Bad Nauheim am Sonntag das neue Jahr mit Siegen eingeläutet. Die Löwen Frankfurt stecken hingegen auch 2016 noch im Tief.

Die Kassel Huskies und der EC Bad Nauheim sind jeweils mit einem Erfolg ins neue Jahr gestartet. Die Nordhessen bezwangen am Sonntag SC Riesersee dank Toren von Manuel Klinge und Jamie MacQueen (2) mit 3:0. Bei den "Roten Teufeln" war Dustin Cameron mit einem Dreierpack im dritten Drittel hauptverantwortlich für den 5:3-Erfolg gegen die Ravensburg Towerstars.

Für die Löwen Frankfurt setzte es hingegen die nächste Niederlage. Bei den Dresdner Eislöwen gingen die Frankfurter mit 1:4 baden. Es war die sechste Pleite in den vergangenen sieben Spielen für die Löwen.

Das könnte Sie auch interessieren

Ticker

zum Ticker Aktuelles von Eintracht, SV98 & FSV

+++ FSV-Fans rebellieren +++ Bundesliga-Lizenzen vergeben +++ Stendera vor Verlängerung +++ Platte hofft auf Verbleib in Darmstadt +++ Bremen plant fest mit Caldirola +++ Kovac hat einige Namen im Kopf +++ Bobic-Dinner mit Eintracht-Bossen +++

Zum Seitenanfang