Radprofi John Degenkolb will künftig verstärkt den Nachwuchs in Deutschland fördern.

Videobeitrag

Video

zum Video "Was ist, wenn man beim Radrennen auf Toilette muss?"

Ende des Videobeitrags

Unter dem Titel "DegeJuniors" wird der 27-Jährige zunächst bei seinem Heimrennen "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt" am 1. Mai die Schirmherrschaft für alle Kinder- und Jugendrennen übernehmen. "Ich habe in meiner Jugend viel Unterstützung erfahren und möchte einfach etwas zurückgeben", sagte Degenkolb am Montag in Frankfurt.

Zum Programm gehört auch ein Laufradrennen für Zwei- bis Fünfjährige auf der Zielgerade des Klassikers, der bereits zum 56. Mal ausgetragen wird. "Eine kleine Starthilfe kann viel verändern und jede noch so kleine Unterstützung ist wichtig", erklärte Degenkolb. Für die Zukunft kann er sich weitere Projekte zur Förderung des Nachwuchses vorstellen: "Ich denke, das ist keine Eintagsfliege. Ich sehe die Möglichkeit, noch viel mehr auf die Beine zu stellen."

Das könnte Sie auch interessieren