Imago Sämmler
Daniela Sämmler gewinnt die Challenge beim Triathlon in Heilbronn (Archivbild). Bild © Imago

Bei der Triathlon Challenge in Heilbronn hat Daniela Sämmler bei den Frauen den Sieg gefeiert. Der gebürtige Pfungstädter Horst Reichel wurde bei den Männern Dritter.

Daniela Sämmler gewinnt den Mitteldistanz-Triathlon in Heilbronn. Der Erfolg der für den DSW 1912 Darmstadt startenden Athletin fußte auf einer guten Schwimmleistung und einer starken Vorstellung auf dem Rad. Auf der 21 Kilometer langen Laufstrecke konnte die 28-Jährige ihren Vorsprung mit einer Gesamtzeit von 04:34:33 dann ungefährdet ins Ziel bringen. Auf Rang zwei folgte die Kanadierin Heather Wurtele (+01:09). Dritte wurde Svenja Thös (+16:16). Sämmler war 2016 Dritte bei der Ironman-Europameisterschaft in Frankfurt.

Reichel bestätigt Vorjahresplatzierung

Bei den Männern dominierte Boris Stein (4:02:32) souverän vor dem Kanadier Trevor Wurtele, der über viereinhalb Minuten später ins Ziel kam. Horst Reichel aus Pfungstadt, der wie Sämmler für dem DSW Darmstadt startet, landete mit einem Rückstand von 05:02 Minuten auf Rang drei und erzielte damit die gleiche Platzierung wie im Vorjahr. Der Weinheimer Florian Angert belegte Rang vier (+06:19).

Das könnte Sie auch interessieren