Kassel Huskies Maskottchen
Da freut sich auch das Maskottchen: Die Huskies sind weiter auf Playoff-Kurs. Bild © Imago

Drei hessische Teams, zwei Siege: Während die Kassel Huskies und die Löwen Frankfurt das Wochenende mit klaren Erfolgserlebnis beenden, muss Bad Nauheim nachsitzen - und verliert dann.

Die Kassel Huskies haben im Kampf um die Playoffs in der zweiten Eishockeyliga am Sonntagabend einen wichtigen Sieg gefeiert. Die Nordhessen gewannen bei den Eispiraten Crimmitschau mit 4:2 und verteidigten Playoff-Platz sechs.  Die Tore für die Huskies erzielten  Sturm, Carnevale, Proft und Klinge.                                          

Ein Erfolgserlebnis gab es auch für die Löwen Frankfurt, die einen deutlichen 7:2-Auswärtssieg in Heilbronn einfuhren und weiter auf Rang drei stehen. Schlechter lief es derweil für Nauheim. Die Roten Teufel unterlagen den Wölfen aus Freiburg vor heimischer Kulisse mit 3:4 nach Penalty-Schießen.

Das könnte Sie auch interessieren

Ticker

zum Ticker Aktuelles von Eintracht, SV98 & FSV

+++ Kritik an FSV-Geschäftsführer Krüger +++ Seferovic sieht Rot bei Schweizer Test +++ Lilien nennen Bedingungen für Schuster-Freigabe +++ Hellmann will Saison aufarbeiten +++ FSV-Vize Hebbel zurückgetreten +++

Zum Seitenanfang