Willingen
Die Mühlenkopfschanze in Willingen Bild © picture-alliance/dpa

Am Wochenende heißt Nordhessen die Skisprung-Elite willkommen. Und pünktlich zum anstehenden Weltcup in Willingen ist die Mühlenkopfschanze in winterliches Weiß gehüllt.

Es ist angerichtet: Willingen präsentiert sich vor dem sportlichen Höhepunkt des Jahres ganz im winterlichen Weiß: Schnee vom Himmel, Schnee aus den Kanonen und Schnee per Lkw aus einer Skihalle vor den Toren Hamburgs werden derzeit auf der Mühlenkopfschanze in Nordhessen verteilt. Hinzu kommt Crushed-Eis aus der Fischindustrie in Bremerhaven.

Weitere Informationen

Qualifikation im Livestream

Der hr-sport zeigt das Qualifikationsspringen am Freitag ab 17.55 Uhr im Livestream. Das Teamspringen am Samstag und das Einzelspringen am Sonntag gibt es live im Ersten. Alle Infos und weitere Geschichten rund um den Weltcup finden Sie in unserem Dossier.

Ende der weiteren Informationen

Schanzenchef Wolfgang Schlüter verspricht der Weltelite um Peter Prevc und Severin Freund optimale Bedingungen. Rund 60 Springer aus 13 Nationen sind gemeldet, nur die Japaner um Noriaki Kasai (43) lassen aus, um sich nach den Reisestrapazen gezielt auf die Skiflug-WM am österreichischen Kulm (ab 14. Januar) vorzubereiten.

Erfolg macht sexy

Videobeitrag

Video

zum Video Willingen rüstet sich für den Weltcup

Ende des Videobeitrags

Die Erfolge der deutschen Adler mit dem Willinger Lokalmatador Stephan Leyhe haben derweil einen wahren Ticket-Boom ausgelöst. Nach Abschluss des Online-Verkaufes gibt es noch Restkarten an den Tageskassen.

Das könnte Sie auch interessieren