Video

zum Video Öffentlich-privates-Projekt bringt nicht die erhofften Erfolge

Offenbach: Durch das bundesweite Projekt einer öffentlich-privaten Partnerschaft wollte der Kreis Offenbach Geld sparen, indem Schulen von privaten Firmen saniert und unterhalten werden. Doch bis die Verträge 2019 auslaufen, fallen dadurch Mehrkosten von etwa 366 Millionen Euro an.

Video

zum Video Privates Geld für öffentliche Schulen?

Offenbach: Mit einer öffentlich-privaten Partnerschaft im Schulbereich, zu Sanierung und Unterhaltung der Gebäude, wollte der Landkreis Offenbach Geld sparen. Doch die Kosten stiegen. Der Kreistag entschied am Mittwoch, wie es weiter geht.

Video

zum Video Schülerunternehmen wollen zum Bundeswettbewerb nach Berlin

Es ist ein Kräftemessen zwischen Schülerunternehmen. Nach einem Jahr Geschäftstätigkeit, der Entwicklung einer eigenen Geschäftsidee, Kundengewinnung und Teamentwicklung wollen die Teilnehmer endlich wissen: Wer darf Hessen auf Bundesebene in Berlin vertreten?

Video

zum Video Neues Schulgesetz verabschiedet

"Werbung ist in der Schule unzulässig!" – So steht es drin im Entwurf zum neuen Schulgesetz von CDU und Grünen in Hessen. Schüler sollen nicht beeinflusst werden von potenten Firmen, die Ausstattung oder Essen spenden. Allerdings sollen Ausnahmen für das Sponsoring eingeführt werden.

Video

zum Video Kinder-Menschenkette für mehr Verkehrssicherheit

Frankfurt: In großen Städten kommt es an unübersichtlichen Stellen auf dem Schulweg oft zu Unfällen. Deshalb haben am Freitagmorgen im Frankfurter Nordend rund 2.500 Schüler, Eltern und Lehrer mit einer Menschenkette gegen rücksichtslose Auto- und Fahrradfahrer demonstriert.