Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

In der Nacht zu Samstag überwiegen zunächst die Wolken und es sind noch einzelne Schauer unterwegs, die später aber größtenteils abklingen. In der zweiten Nachthälfte ist es meist trocken und es klart gebietsweise auf, teilweise halten sich aber auch noch einige Wolkenfelder. Die Tiefstwerte liegen bei +3 bis -3 Grad, auf den Bergen bei +1 bis -3 Grad.

Am Samstag wechseln sich den ganzen Tag über längere freundliche Abschnitte und Quellwolken ab. Schwache Regen-, auf den höchsten Gipfeln Schneeschauer gibt es, wenn überhaupt, nur selten. Ab dem späten Nachmittag ist es überall trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 9 und 15 Grad. Auf den Bergen werden maximal 5 bis 10 Grad erreicht. Der Wind ist meist nur schwach und kommt aus unterschiedlichen Richtungen.

Weitere Aussichten:
Der Sonntag startet in Hessen mit viel Sonnenschein. Bald schon ziehen hohe Wolkenfelder durch, die die Sonne milchig erscheinen lassen. Im Laufe des Nachmittags wird es im Westen wolkiger und die Sonne zeigt sich nur noch zeitweise. Es bleibt trocken. Tiefstwerte: +5 bis -2 Grad, Höchstwerte: 14 bis 19 Grad.

Der Montag startet im Nordosten Hessens zum Teil noch freundlich. Im Tagesverlauf breiten sich dichte Wolken mit Regen über ganz Hessen aus. Am Nachmittag sind auch Schauer dabei und nur gelegentlich lockert es dann noch auf. Tiefstwerte: 7 bis 2 Grad, Höchstwerte: 9 bis 15 Grad.

Am Dienstag viele Wolken und nur wenig Sonnenschein. Immer wieder Schauer oder zeitweise Regen. Tiefstwerte: 7 bis 2 Grad, Höchstwerte: 9 bis 15 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.