Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

In der Nacht zum Samstag ist es anfangs noch überwiegend stark bewölkt. Dann klart es von Westen her zunehmend auf. Es bilden sich aber einige Nebel- und Hochnebelfelder. Die Temperaturen gehen auf +4 bis -2 Grad zurück.

Am Samstag bleibt es regional länger neblig-trüb, örtlich auch ganztägig. Sonst ist es überwiegend freundlich. Vor allem in der Nordhälfte ziehen am Nachmittag mitunter auch Wolken durch, die sich gegen Abend im Norden und Nordwesten verdichten. Die Höchstwerte reichen von 2 bis 9 Grad. Dazu weht ein schwacher bis mäßiger, im Bergland teilweise frischer südwestlicher Wind.


Weitere Aussichten:
Am Sonntag dann unbeständig mit vielen Wolken, nur zwischendurch mal Sonne und gelegentlich etwas Regen. 5 bis 9 Grad.

Auch am Montag oft starke Bewölkung, am ehesten im Süden etwas Sonne. Mancherorts etwas Regen. 5 bis 9 Grad.

Am Dienstag wechselnd bis stark bewölkt und im Tagesverlauf von Norden her hier und da Regen. 4 bis 8 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.