Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

In der Nacht zum Donnerstag ist es zunächst oft wechselnd oder nur leicht bewölkt und meist trocken. Später verdichten sich die Wolken und es breitet sich dann leichter Regen oder Sprühregen aus. Die Temperaturen gehen zurück auf 16 bis 12 Grad, auf den Bergen werden Tiefstwerte zwischen 13 und 10 Grad erwartet.

Am Donnerstag gibt es eine Mischung aus einigen dichten Wolken, Sonne und ab und zu regnet es vor allem am Vormittag noch etwas. Am Nachmittag ist es im Norden oft trocken, im Süden treten hier und da noch Schauer auf. Die Höchstwerte liegen zwischen 19 und 25 Grad , auf den Bergen werden 16 bis 19 Grad erreicht. Der Wind weht dazu mäßig, im Bergland auch frisch aus westlichen Richtungen; im Bergland sowie in Nähe von Schauern starke bis steife Böen.


Weitere Aussichten:
Am Freitag gibt es einen Wechsel aus längeren sonnigen Abschnitten und Quellwolken, die vor allem im Norden einzelne Schauer bringen. Tiefstwerte: 17 bis 10 Grad, Höchstwerte: 18 bis 24 Grad.

Am Samstag mal freundliche Abschnitte, mal stärker bewölkt und vor allem am Nachmittag stellenweise Schauer, örtlich auch Gewitter. Tiefstwerte: 17 bis 11 Grad, Höchstwerte: 19 bis 26 Grad.

Am Sonntag wechseln sich längerer Sonnenschein und dicke Quellwolken ab. Vereinzelt treten Schauer oder Gewitter auf. Tiefstwerte: 18 bis 12 Grad, Höchstwerte: 21 bis 28 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.